Despite the Chaos, Europe’s Economies Are Regaining Competitiveness

kassandra

While there remains much to be concerned about when it comes to the economic stability of Europe, there are indications that unit labor costs are retreating in even the most troubled countries — an encouraging sign for future competitiveness.

But can gains in productivity and this momentum on the cost side be sustained?

Despite the Chaos, Europe’s Economies Are Regaining Competitiveness

In Athen gehen die Lichter aus

kassandra

Parallel zum Parlament mit seinen sieben politischen Parteien existiert bei uns in Griechenland ein weiteres, außerparlamentarisches System mit vier Parteien: Sie sind die vier Teile, in die unsere Gesellschaft nach achtzehn Monaten Wirtschaftskrise zerfallen ist. Die fortschreitende Verschärfung der Krise und der Überlebenskampf im Alltag haben diese Teile einander nicht näher gebracht. Ganz im Gegenteil, sie entfremden sich mehr und mehr. Zwischen diesen Teilen werden Koalitionen gebildet, aber auch Grabenkriege geführt.

weiter lesen

Das ungeduldige Kapital hat die einst gemächliche Finanzindustrie umgekrempelt

kassandra

Während des amerikanischen Konjunkturaufschwungs nach dem Zweiten Weltkrieg ähnelte die Wall Street in gewisser Weise einem Industriebetrieb, und die Leute hatten recht, wenn sie das Bild einer „Finanzindustrie“ heraufbeschworen. Die meisten Firmen hatten seit Jahrzehnten, wenn nicht seit einem Jahrhundert oder noch länger existiert: Lehman Brothers, JP Morgan und andere waren stolz auf ihr altehrwürdiges Renommee. Und die meisten Angestellten dieser Banken und Investmenthäuser machten ihre Karriere in ein und demselben Unternehmen.

weiter lesen